Folienkartoffeln

potatoo-rezept-folienkartoffen-ofenkartoffel

Immer wieder lecker

Hierfür eignen sich die Potatoo-Sorten Sarpo Kifli, Sarpo Una oder auch Sarpo Shona – also nach Geschmack festkochend oder vorwiegend festkochend.

  • 4 – 8 große Kartoffeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 250 g Quark
  • Etwas Milch oder Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Schnittlauch in Röllchen

Die Kartoffeln gründlich in kaltem Wasser waschen und bürsten. Bögen Alufolie in der Mitte leicht mit Öl bestreichen. Die Kartoffeln mit jeweils einem Zweig Rosmarin und Thymian in die Folie wickeln. Die Kartoffelpakete auf einem Backblech in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und 40-60 Minuten backen. Wenn man problemlos ein Holzspießchen in die Kartoffeln stechen kann, sind sie gar. In der Zwischenzeit den Quark mit so viel Milch verrühren, dass eine dickflüssige Creme entsteht. Die Quarkcreme mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Schnittlauch unterrühren. Die Kartoffeln auf Teller legen, die Folie öffnen, die Kartoffeln mit einer Gabel aufbrechen und die Quarkcreme in die Kartoffeln füllen.

de_DEDeutsch